Tennis-Stadtmeisterschaft
Porzer Stadtmeisterschaften im Tennis

Der Porzer Bezirksbürgermeister Henk van Benthem nahm die Siegerehrung vor.
  • Der Porzer Bezirksbürgermeister Henk van Benthem nahm die Siegerehrung vor.
  • Foto: Locher
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Westhoven-Ensen - (ck) 160 Teilnehmer in 17 Kategorien lieferten sich bei den 18. Porzer
Stadtmeisterschaften im Tennis packende Wettkämpfe. Gastgeber war der
TV Ensen-Westhoven. Besonders überzeugten die Spieler in den
Kategorien „Herren-Doppel“ und „Herren-Einzel“, Marcel Denzin
(Doppel und Einzel) sowie Thomas Schindler.

Dabei stand nicht nur der Sieg als solcher im Mittelpunkt, es konnten
auch wichtige Ranglistenpunkte erspielt werden. Wobei in den
Disziplinen „Doppel“ und „Mixed“ mitunter Teilnehmer
verschiedener Porzer Tennisvereine mit den unterschiedlichsten
Leistungsstufen ein Team bildeten. Bezirksbürgermeister Henk van
Benthem (CDU) würdigte in einer Ansprache die faire, aber dennoch
spannende sportliche Leistung der Akteure.

Als Anerkennung winkten zudem ein T-Shirt mit dem neuen Vereinslogo
des TV Ensen-Westhoven sowie ein Einkaufsgutschein für die
Erstplatzierten. Selbstverständlich verbun-

den mit einer Urkunde. Ebenfalls mit einer Urkunde geehrt wurden die
Zweitplatzierten, die sich als Preis über ein Ball-Set und ein
Handtuch freuen durften.

Neben dem eigentlichen Turniergeschehen stand während der
Meisterschaften für die einzelnen Vereine auch die Möglichkeit im
Vordergrund, miteinander in Kontakt zu treten und sich auszutauschen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.