Schule an der Wupper
Schüler telefonieren im Cosmic Call mit der ISS

2Bilder
  • Foto: ESA

Opladen. Im Januar 2021 beteiligte sich die Klasse U5 der Schule an der Wupper aus Opladen an dem Wettbewerb „Hand in Hand um die Welt“ des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR). Jedes Kind hat sich dafür selbst gemalt. Daraus ist ein „Klassen-Selfie“ entstanden.

Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland beteiligten sich an der Aktion. Alle Einsendungen befinden sich auf einem USB-Stick, der mit dem deutschen Astronauten Matthias Maurer mit einer Rakete ins All und zur ISS geschossen wurde.

Zudem wurden 30 Bilder ausgewählt und auf einen Textilstreifen gedruckt. Ein Glücksfall für die teilnehmenden Kinder der Schule an der Wupper:

Ihre Bilder sind dabei! So haben sie seit Herbst mit gefiebert bis zum mehrmals verschobenen Start am 11. November 2021. Die Bilder traten die Reise bereits mit einer früheren Mission in einem speziell dafür entwickelten Alu-Behälter an und befinden sich seit dem 30. August 2021 auf der ISS. Seitdem halten sich über 1.000 Kinder auf etwa zehn Meter Länge, in ungefähr 420 Kilometer Höhe und bei fast 28.000 km/h an den Händen. Sie werden die Erde während der über acht Monate an Bord rund 4.000 Mal umrunden.Nun steht eine ganz besondere Aktion bevor: Matthias Maurer wird am 14. Januar von 15.15 Uhr an in einer Live-Übertragung von der ISS den Bilderstreifen präsentieren und sogar einige Fragen der beteiligten Kinder beantworten. Die Schulen werden von 15.35 Uhr zugeschaltet. Die Schule an der Wupper ist mit dabei. Die YouTube-Kanäle des DLR, der ESA und der NASA werden den Event als Live-Stream übertragen.

Weitere, auch für Kinder medial aufbereitete Hintergrundinformationen zur Aktion, der Raumfahrt und der ISS, finden Interessierte auf der Homepage der Schule: https://www.schule-an-der-wupper.de/aktionen-projekte/livecall-mit-der-iss

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.