Porschefreunde: Wie eine große Familie
75. Stammtisch in Gummersbach-Windhagen

75. Stammtisch der Porschefreunde Bergisches Land in Gummersbach-Windhagen - und ihrer Mitte natürlich ein Porsche, allerdings kein schnittiger 911er, sondern ein Trecker.
  • 75. Stammtisch der Porschefreunde Bergisches Land in Gummersbach-Windhagen - und ihrer Mitte natürlich ein Porsche, allerdings kein schnittiger 911er, sondern ein Trecker.
  • Foto: Beatrix Schmittgen
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Gummersbach - (bs) 964, 991, 993, 996, 997 - Zahlen, die das Herz eines jeden
Porschefans höher schlagen lassen. Ein Stelldichein gaben sich
zahlreiche dieser schnellen Gefährte beim 75. Stammtisch der
Porschefreunde Bergisches Land in Gummersbach.

Sechs Jahre ist es her, dass Frank Scheibelhuth die Gemeinschaft
„Porschefreunde Bergisches Land“ ins Leben gerufen hat.Mit vier
Porschefahrern fing alles an und ihr Ziel war es, im Bergischen Land
einen netten Treffpunkt für Fans der Sportfahrzeugmarke aus
Zuffenhausen zu schaffen. Ziel waren nette PS-Gespräche und gemein-

same Ausfahrten.

„Wir alle teilen die Leidenschaft für Porsche. Ich bin Fan, seit
ich als Kind einen Porsche gesehen habe. Seitdem wollte ich immer
einen haben“, erinnert sich Scheibelhuth an den Beginn seiner
Leidenschaft für den Sportwagen. „Man muss nur den Motor anlassen
und schon geht einem einfach das Herz auf“, schwärmt er. Heute
zählt die Gemeinschaft rund 70 Anhänger, deren Stammtisch sich an
jedem zweiten Mittwoch im Monat im Restaurant Piya Pronto in
Gummersbach-Windhagen trifft.

„Wir sind wie eine große Familie, an unserem Stammtisch ist jeder
gleich“, erklärte Scheibelhuth.

Beim 75. Stammtisch wollten alle dabei sein, die Porschefreunde aus
Lüdenscheid, Kierspe, dem Rhein-Sieg-Kreis, Düsseldorf oder Bergisch
Gladbach. Das Jubiläum sollte gebührend gefeiert werden.

Werner Kermelk aus Much-Derscheid hatte nicht die weiteste, aber
dafür die zeitlich längste Anreise. Der 69-jährige Porschefan kam
mit seinem Traktor „Porsche Diesel Standard“, Baujahr 1962. Rund
19 Stundenkilometer schafft das Schätzchen und so war Kermelk gute
zwei Stunden bei einer Strecke von 35 Kilometern unterwegs. Er besitzt
auch einen 911er Porsche, aber einmal im Jahr schwingt er sich auf
seinen Traktor und „reist“ nach Windhagen. „Das mache ich
natürlich auch nur dann, wenn das Wetter schön ist“, schmunzelt er
und ergänzt: „Während der Fahrt genieße ich die Landschaft. Man
sitzt schön weit oben und hat einen tollen Überblick“.

Neben dem Stammtisch werden von den Porschefreunden regelmäßig
Ausfahrten unternommen, beispielsweise zu Events auf dem Flugplatz in
Meinerzhagen, in Dinslaken oder am Nürburgring. Auch mehrtägige
Touren, wie ins Elsass oder in diesem Jahr noch nach
Baden-Württemberg, stehen auf dem Programm der Porschefreunde.

Mehr Infos zu den Porschefreunden gibt es unter
www.porschefreunde-bergischesland.de. „Jeder Porschefahrer und
natürlich auch dessen Begleitung ist bei uns herzlich willkommen“,
freut sich Scheibelhuth auf neue Porschefreunde.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.