Metalldiebstahl
Zwei Tatverdächtige festgenommen

Engelskirchen/Overath. Nach einem Einbruch in eine Firma in Engelskirchen-Loope hat die Polizei in Overath zwei Tatverdächtige festgenommen.
Einer Polizeistreife aus dem benachbarten Rheinisch-Bergischen-Kreis fiel am Mittwoch (2. Februar), um kurz nach Mitternacht in Overath ein Transporter mit französischem Kennzeichen auf. Die Polizisten stoppten den Wagen. Auf der Ladefläche fanden sie diverse Metallplatten und Werkzeuge. Dabei handelte es sich zumindest teilweise augenscheinlich um Diebesgut. Bei den beiden Insassen handelte es sich um zwei 21-jährige Rumänen, die nach derzeitigem Ermittlungsstand keinen festen Wohnsitz in Deutschland haben. Beide waren bereits polizeibekannt.

Sofort eingeleitete Ermittlungen führten zu einem Tatort in Engelskirchen-Loope.
In der Straße "Im Auel" entdeckten die Polizisten ein aufgebrochenes Firmentor und Metallplatten, die denen in dem weißen Sprinter sehr ähnelten.

Die beiden 21-Jährigen wurden daraufhin vorläufig festgenommen, der Sprinter samt Ladung sichergestellt. Nach ihrer polizeilichen Vernehmung wurden beide dem Amtsgericht Köln zugeführt.

Redakteur:

Anke Eifel aus Oberberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.