In die Agger gerutscht
64-Jähriger verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug

Gummersbach - Ein spektakulärer Verkehrsunfall auf der Schulstraße in
Dieringhausen hat am Samstagvormittag einen größeren Einsatz von
Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst.

Um kurz vor 10 Uhr befuhr ein 64-jähriger Mann aus Gummersbach mit
seinem VW-Transporter die Gerhart-Hauptmann-Straße in Richtung
Schulstraße. Auf dem stark abschüssig verlaufenden Straßenabschnitt
der Gerhart-Hauptmann-Straße verlor der 64-Jährige aus bislang
ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge
querte der Transporter ungebremst den Einmündungsbereich der
Schulstraße sowie ein angrenzendes Grundstück, durchbrach eine
niedrige Grundstücksmauer und rutschte im Anschluss die Böschung des
Aggerurfers hinab, wo das Fahrzeug halb in der Agger befindlich zum
Stillstand kam.

Der Fahrer musste durch die alarmierte Feuerwehr aus seinem stark
beschädigten Transporter befreit und im Anschluss mit einem
Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden, wo er stationär
aufgenommen wurde. Für die komplizierte Bergung des Unfallfahrzeugs,
an dem Totalschaden entstand, musste ein Kran angefordert werden.

Weil bei den Bergungsmaßnahmen geringe Mengen Öl in die Agger
gelangten, musste die Feuerwehr ein Ölsperre einrichten.
Da ein technischer Defekt als Unfallursache nicht ausgeschlossen
werden konnte, stellte die Polizei das Unfallfahrzeug im Anschluss an
die Bergung sicher. Die Schulstraße war für die Dauer der Unfall-
und Bergungsmaßnahmen bis etwa 12 Uhr gesperrt.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.