Änderungen bei den Linien 3 und 4
Fahrplanwechsel zum Jahreswechsel

Die Linien 3 und 4 sind von kleinen Veränderungen der Fahrpläne betroffen.
  • Die Linien 3 und 4 sind von kleinen Veränderungen der Fahrpläne betroffen.
  • Foto: tau
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

MÜLHEIM - (tau). Zum Ende des Jahres 2016 hatte das Dezernat für
Stadtentwicklung, Planen, Bauen und Verkehr einige Änderungen in
Bezug auf den öffentlichen Nahverkehr bekannt gegeben. Für den
Stadtbezirk Mülheim sind dies die Linien 3 und 4, die kleinere
Änderungen und Anpassungen erfahren haben.

Vor allem aber wurde der Einrichtung eines Taxi-Busses für Höhenhaus
zugestimmt. Die Bus-Linie 189 wird nun als „Taxi-Bus“ die
Wohngebiete westlich und östlich der Berliner Straße erschließen
und an die Straßenbahn-Linie 4 sowie an die Geschäfte im Zentrum des
Stadtteils anbinden. Die so neu erschaffene Linie verkehrt auf Abruf
montags, mittwochs und freitags im Zwei-Stunden-Takt. Dabei erhält
der Taxi-Bus fünf Haltestellen: Bugenhagenstraße, Am
Flachs-Rosterweg, Im Weidenbruch - dort dann mit Umsteigemöglichkeit
zur Linie 4 - Heimfriedweg und Wupperplatz. Weiterhin wird in
Dünnwald die Haltestelle „Amselstraße“ der Bus-Linie 154 in die
bereits bestehende Haltestelle „Leuchterstraße“ integriert, um so
die Zugehörigkeit zur Verknüpfungshaltestelle Leuchterstraße zu
verdeutlichen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.