Die Wochenzeitungen im Rheinland - lokale Nachrichten, Termine und Anzeigen

Große Spende für 21mal3: Aircon-Technik übte Verzicht und spendete

Große Spende für die Selbsthilfegruppe: (v.l.) Fritz Wittig, Andrea Krämer mit Jonas, Sigismund Zielinski, Sabine Hinseln mit Anna und Tim Zielinski.

Große Spende für die Selbsthilfegruppe: (v.l.) Fritz Wittig, Andrea Krämer mit Jonas, Sigismund Zielinski, Sabine Hinseln mit Anna und Tim Zielinski.

Foto:

Harald Zeyen

Brühl -

(huz) Für 20 Familien mit Kindern mit Down-Syndrom ist die 2014 gegründete Selbsthilfegruppe 21mal3 von Sabine Hinseln eine wichtige Anlaufstelle und Stütze. Regelmäßig finden neben den monatlichen Treffen auch Seminare und Workshops statt. „Möglich ist dies alles durch Spenden, die durch Fritz Wittig damals als Brühler Prinz Karneval initiiert, aber auch von ihm selbst getätigt wurden“, sagte Hinseln. Auch dank seines Engagements kam nun der Kontakt zum Brühler Unternehmen Aircon-Technik zustande, das alljährlich auf Weihnachtsgrüße und Präsente verzichtet, um stattdessen viel Geld für einen guten Zweck zu spenden. So durften sich Sabine Hinseln und ihre Schriftleiterin Andrea Krämer mit ihren Kindern Anna und Jonas über einen Scheck von 1500,- Euro freuen, der ihnen vom geschäftsführenden Gesellschafter Sigismund Zielinski und Gesellschafter und Kaufmännischer Leiter Tim Zielinski kurz vor dem Fest überreicht wurde.