Blütenkönigin gekrönt
"Ein echtes Meckenheimer Mädchen"

Fiebern einer tollen Amtszeit der Blütenkönigin entgegen, von links: Bürgermeister Holger Jung und die neue Regentin Celina Kotz.
  • Fiebern einer tollen Amtszeit der Blütenkönigin entgegen, von links: Bürgermeister Holger Jung und die neue Regentin Celina Kotz.
  • Foto: Stadt Meckenheim

Meckenheim (red). Celina Kotz ist die zwölfte Meckenheimer Blütenkönigin. Im Sängerhof kürte Bürgermeister Holger Jung die 18-Jährige zur neuen Repräsentantin der Apfelstadt und übergab ihr die Insignien. Freudestrahlend nahm sie Schärpe, Diadem und einen farbenfrohen Blumenstrauß entgegen. Ebenso verabschiedete Holger Jung die Vorgängerin von Celina Kotz, Bahar Ülker, mit einem floralen Dankeschön.

„Celina Kotz ist ein echtes Meckenheimer Mädchen. Sie ist direkt an den Obstplantagen aufgewachsen, lebt hier, tanzt für die Stadtsoldaten und fühlt sich in unserer Stadt pudelwohl. Das passt einfach wunderbar“, sagte Holger Jung und verwies auf das duale Studium „Allgemeine Verwaltung / Bachelor of Laws“, das die neue Blütenkönigin seit September in der Stadtverwaltung durchläuft. „Ich freue mich auf ihre Amtszeit mit vielen spannenden Termine, auf denen Celina die Apfelstadt gebührend vertreten wird“, ergänzte der Bürgermeister. Ihren ersten großen Auftritt könnte Celina Kotz auf dem Meckenheimer Blütenfest haben. Dessen Durchführung für 2022 ist am Sonntag, 24. April, geplant. Sollte es die Pandemie zulassen, werden sich über das Jahr verteilt weitere Termine anschließen.

„Ich freue mich bereits auf viele schöne Momente“, sprach die frisch gekürte Regentin von einer großen Ehre. „Mit Begeisterung besuche ich seit Jahren unser Altstadtfest und das Blütenfest. Auch bin ich schon immer großer Fan der Blütenkönigin“, berichtete Celina Kotz, die „stolz ist, in die Rolle der Blütenkönigin schlüpfen zu dürfen.“

Natürlich sind ihr Äpfel bestens vertraut. Direkt an den Obstplantagen wohnend, spaziert sie regelmäßig und mit Vorliebe durch die abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Daheim widmet sich die 18-Jährige ihrer Katze Lilly und ihrem Hund Lumpi. Ansonsten spielt die fünfte Jahreszeit eine ausgeprägte Rolle im Leben der Blütenkönigin. Celina Kotz gehört dem Stadtsoldaten-Corps 1868 Meckenheim an. Sie tanzt seit Kleinkindertagen, genauer seitdem sie laufen kann, ist unternehmungslustig und besucht gerne Konzerte von Kölner Karnevalsbands.

Während Celina Kotz spannende Monate bevorstehen, wurde ihre Vorgängerin verabschiedet. Bahar Ülker hatte wegen der Corona-Krise ihre Amtszeit um ein zweites Jahr verlängert. Doch wurden gleich beide Jahre von der Pandemie derart überlagert, dass nur wenige Veranstaltungen stattfinden konnten. „Das waren zwei anstrengende Jahre. Ich danke Ihnen herzlich für Ihre Bereitschaft“, überreichte Holger Jung der ausgeschiedenen Blütenkönigin einen farbenprächtigen Blumenstrauß.

In seinen Dank schloss der Bürgermeister die Familie Ley als Gastgebende der Krönung ein. „Das ist ein toller Rahmen, den Sie hier bieten“, war er voll des Lobes. Ebenso dankte er Nadine Schlösser. Ihr Unternehmen „Dresscode by Schlösser“ sponsort Accessoires und Kleidung der zwölften Meckenheimer Blütenkönigin Celina Kotz.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.