Graffiti-Workshop
Jugendliche gestalteten ihre Stadt bunter

Gemeinsam mit Jugendlichen haben die Künstler die Verteilerkästen künstlerisch neu gestaltet.
2Bilder
  • Gemeinsam mit Jugendlichen haben die Künstler die Verteilerkästen künstlerisch neu gestaltet.
  • Foto: Stadt Lohmar

Lohmar (den). Wer in den letzten Tagen durch Lohmar-Ort geschlendert ist, dem sind sie mit Sicherheit ins Auge gesprungen: bunte Verteiler- bzw. Stromkästen, Gasstationen, Kästen zur Ampelschaltung. In den Osterferien haben die Lohmarer Graffitikünstler Johannes Kremer und Marina Rempel von „Ocatgon One“ gemeinsam mit engagierten Jugendlichen verschiedenste Objekte im Stadtgebiet künstlerisch gestaltet und mit ihren Werken das Stadtbild geändert.

Bei Passanten von Jung bis Alt wurde das Interesse geweckt und es gab viele Nachfragen zu dem Projekt. Diese Projekte werden aus einem Förderprogramm – welches Bund und Land gemeinsam aufgelegt haben – finanziert, welches Kindern und Jugendlichen ermöglichen soll, nach der langen Zeit der Einschränkungen erneut am gesellschaftliche Leben teilhaben und dieses aktiv mitgestalten zu können.

Auch in den Sommerferien sind weitere Projekte zur Gestaltung von Flächen im Stadtgebiet geplant, bei denen erneut Kinder und Jugendliche ihrer Kreativität freien Lauf lassen und so ihre Stadt bunter und schöner gestalten können. So heißt es also weiterhin: Augen offen halten und entdecken.

Gemeinsam mit Jugendlichen haben die Künstler die Verteilerkästen künstlerisch neu gestaltet.
Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.