Fließt und strahlt wieder:
Steenkühler-Brunnen

Der Steenkühler-Brunnen in Lindlar.
  • Der Steenkühler-Brunnen in Lindlar.
  • Foto: Wolfgang Cremer

Lindlar. Das Wasser am Steenkühler Brunnen fließt wieder. Dafür haben die Aktiven des Heimat- und Bürgervereins „Wir für Lindlar“ im Rahmen ihrer Verschönerungs- und Reparaturmaßnahmen gesorgt. Neben der Pumpenanlage des Brunnens wurde auch die Beleuchtung intakt gesetzt. Die verdreckten Plexiglasscheibe des Strahlers verhinderte, dass sich das Licht seinen Weg effektiv auf die kunstvollen Figuren der Brunnenanlage bahnen konnte.

Darüber hinaus haben die Vereinsmitglieder auch die Anlage und umliegende Flächen gereinigt sowie die Fugen vom Unkraut befreit.

Der Steenkühler-Brunnen befindet sich am Marktplatz in Lindlar und ist Ausgangspunkt für die Wanderung auf dem Steinhauerpfad.

Koordiniert wurde der Arbeitseinsatz durch den stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Kai Martin Antweiler.

Sämtliche Kosten wurden vom Verein „Wir für Lindlar“ getragen; alleine die Kosten für die Pumpentechnik belaufen sich auf 320 Euro. Hinzu kommen Kosten für die neue Plexiglasscheibe des Strahlers sowie Kleinmaterialien. Der Heimat- und Bürgerverein ist dankbar für die vielen fleißigen Hände und auch für jedwede Unterstützung durch Spenden und Sponsoren. Wer den Verein unterstützen möchte - auch durch eine Mitgliedschaft -, kann sich per E-Mail (info@wir-fuer-lindlar.de) melden.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.