Seniorenberatung
Laura Philipp ist die: neue Seniorenberaterin

Laura Philipp und ihr Vorgänger Rainer Drewermann.
  • Laura Philipp und ihr Vorgänger Rainer Drewermann.
  • Foto: Sabine Ludwig

Lindlar (eif). Nachdem Rainer Drevermann vor zwei Jahren als Experte eingesprungen war, um die Seniorenberatung aufrecht zu erhalten,wurde jetzt mit Laura Philipp eine junge Fachkraft gefunden, die die Aufgabe in der Gemeinde dauerhaft betreuen wird.

„Für die nächsten 35 Jahre“, freute sich jetzt an Laura Philipps erstem Arbeitstag der zuständige Fachleiter und gleichzeitig Beigeordnete der Gemeinde Lindlar, Michael Eyer, mit einem Augenzwinkern.

Die 30-Jährige wohnt mit Ehemann und Kindern in Wiehl und arbeitet bereits seit zwölf Jahren in der ambulanten Pflege. Außerdem war sie als Ausbilderin in diesem Bereich tätig und hat bereits Beratungen nach Paragraf 37.3 SGB absolviert, indem es um private Pflege geht, die nicht durch Pflegedienste unterstützt wird. „Das hat mir so viel Freude bereitet, dass ich mir gedacht habe, das möchte ich komplett machen.“

Den Kontakt nach Lindlar stellte letztlich Regina Lunkewitz her, die Einsatzleiterin der Annele-Meinerzhagen-Stiftung, die sich in Lindlar um Alte, Kranke und Bedürftige kümmert. Während die Gemeinde und der Kreis die Finanzierung regeln, ist die Stiftung Träger der Senioren- und Pflegeberatungsstelle, deren Aufgabenbereich vielfältig ist. Hier geht es um die Beratung zu Hilfsangeboten zur Sicherung der häuslichen Pflege, Anträge im Bereich der Pflegeversicherung oder Wohnraumberatung, die Organisation der Pflege, Netzwerkarbeit oder auch um Themen wie Vorsorgevollmacht und Betreuungsvereinbarung. Der Aufgabenbereich von Laura Philipp ist jedenfalls breit gefächert – und sie kommt mit neuen Ideen.

So möchte sie gerne Auszubildende im Bereich der Pflege einige Stunden auch in der Seniorenberatung schulen. Ab spätestens August wird sie zudem auch mit einem Stand auf dem Wochenmarkt präsent sein, um sich und die Angebote der Pflege- und Seniorenberatung weiter bekannt zu machen. Ingrid Neumann als Vorsitzende der Annele-Meinerzhagen-Stiftung, Werner Sülzer als Kurator und Manfred Borrmann als Geschäftsführer freuen sich nun über „den frischen Wind, den Laura Philipp mitbringt“, sagen aber auch Rainer Drevermann von Herzen Dank für die geleistete Arbeit. Drevermann wird Laura Phillipp weiterhin im Rahmen der Einarbeitung zur Seite stehen – „und danach, wann immer Unterstützung notwendig ist“.

Die Senioren- und Pflegeberatung findet sich in den Räumen der Annele-Meinerzhagen-Stiftung, Korbstraße 7. Laura Philipp ist dort unter Tel. 0 22 66/ 4 40 00 26; seniorenberatung-lindlar@t-online.de erreichbar. Bürozeiten: montags von 12.30 bis 17.30 Uhr sowie dienstags bis freitags von 8 bis 13 Uhr.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.