Programm soll diesmal stattfinden
Kleinkunst endlich wieder in der Kolonie 1

Regina Malek und Thomas Eimermacher von der EVL, Anke Holgerson (KulturstadtLev) und Kulturdezernent Marc Adomat (von links) präsentieren das neue Kabarett-Programm im K1.
  • Regina Malek und Thomas Eimermacher von der EVL, Anke Holgerson (KulturstadtLev) und Kulturdezernent Marc Adomat (von links) präsentieren das neue Kabarett-Programm im K1.
  • Foto: Ursula Willumat

Leverkusen (UW). Die Spielzeit 2022/2023 der Kleinkunstbühne kehrt in die Kolonie 1 zurück. Nach vielen Absagen in Corona-Zeiten besteht jetzt die Hoffnung, dass das vom Kulturbüro der KulturStadtLev vorgesehene Programm diesmal auch stattfinden kann.

Situationen, in denen man denkt: „Huch. Gerade nochmal gutgegangen!“ Kocht die Milch über oder nicht, gibt es WLan, haben wir noch Reichweite im Akku von unserem Elektrofahrrad? Davon handelt das neue Programm von Anka Zink, die am 12. Oktober ins K1 kommt. Seinen dritten Anlauf macht Michael Fitz. Der Liedermacher, Gitarrist und Poet aus Leidenschaft und Schauspieler ist nun seit 2008 mit ungebrochener Begeisterung, ebensolcher Neugier und steigenden Zuschauerzahlen in nahezu allen deutschen Landen und deren Bühnen unterwegs und hat mit seinen bisher acht Solo-Programmen in dieser Zeit etwa 700 Auftritte absolviert. Am 19. Oktober präsentiert Michael Fitz sein Programm „Jetzt auf gestern“. Ein Stück prall gefülltes Leben, in Gedanken, Texten, Musik und Bildern bringt Michael Fitz sich und seinem Publikum mit.

Zu viele Menschen reden um den heißen Brei herum, doch langsam ist kein Platz mehr an der Schüssel. In seinem neuen Programm spricht Ole Lehmann Tacheles über die wirklich wichtigen Themen im Leben: Warum fliegen Mücken erst in der Dämmerung los? Warum ist „Bares für Rares“ besser als Sex? Und warum ist Zumba der Ententanz der neuen Generation? Über all’ das philosophiert der preisgekrönte Stand-Up-Comedian aus Berlin auf seine eigene, unbeschwerte und manchmal auch verrückte Art. Tacheles ist Stand-Up-Comedy pur. Ohne Schnickschnack. Ole Lehmann spricht über alles, was ihm so einfällt. Und so gleicht kein Abend dem anderen. Am Dienstag, 15. November können sich die Gäste davon im K1 überzeugen.

Auch Mannes Meckenstock macht den dritten Versuch sein Programm „Freudvolles Frohlocken“ gemeinsam mit den Sweethearts am 30. November zu präsentieren.

Eine schöne Bescherung. Wortgewaltig, witzig und wandlungsfähig bietet Lioba Albus feine kabarettistische Überraschungen am 15. Dezember. Und das zumal zur Weihnachtszeit. Single Bells – ein kabarettistischer Streifzug durch die Untiefen weihnachtlicher Weihemomente.

Bernd Gieseking löst Anny Hartmann mit seinem Jahresrückblick ab. Eine rasante Achterbahnfahrt durch Peinlichkeiten und Höhepunkte der letzten 12 Monate. Ein Jahresrückblick von A bis Z, über die Zeit zwischen Januar und Dezember, frech, schnell, sauber, komisch! „Ab dafür!“ gibt es am 18. Januar

„Mutter ist die Beste“ meint Barbara die großartige Kabarett-Bestie im doppelten Sinne – hemmungslos die Gesellschaft zerfleischend und zugleich beste Freundin des Publikums, das sich berauschen lassen soll von versierter weiblicher Satire vom Feinsten. Herrlich böse, selbstironisch und vor allem unfassbar lustig. Zu sehen und hören am 8. Februar 2023.

Als Erfinder des gehobenen Blödsinnes präsentiert Matthias Brodowy sein Kabarettprogramm „Keine Zeit für Pessimusmus“ am 1. März. Sein Programm ist wie immer politisch, literarisch, musikalisch! Darüber hinaus frönt er beim Blödsinn gerne auch der gepflegten Albernheit und der grotesken Geschichte. Am 19. April, kommt Frank Goosen vorbei und liest im Vorfeld von „Lev liest“ im K1 aus seinem neuen Buch (ohne Titel) es soll aber um Fußball gehen. Zum Abschluss der Spielzeit packt Erwin Grosche am 10. Mai die Glanzstücke und Lieblingsszenen aus über vierzig Jahren Kabarettgeschichte aus. Das ultimative Best-of!

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf. EVL-Card Inhaber erhalten die Karten zum ermäßigten Preis.

Redakteur:

Ursula Willumat aus Leverkusen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.