Lions-Gewinnübergabe
Gewinn traf die Richtigen

2Bilder
  • Foto: Adnan Salar

Leverkusen. Der Lions-Club (LC) Leverkusen/Opladen, der LC Leverkusen Rhein-Wupper und der LC Leverkusen Rhenania starteten im vergangenen Jahr wieder ihre gemeinsame Aktion zur Weihnachtszeit: den Adventskalender für den guten Zweck. Schon seit zwölf Jahren spenden die „Löwen“ den Erlös des Adventskalenders, der in diesem Jahr speziell Flutopfern, aber auch der Bürgerstiftung und Einrichtungen wie dem NaturGut Ophoven zugute kommt. Aber man kann natürlich auch was gewinnen, und zwar 320 Preise im Gesamtwert von 17.000 Euro, darunter einmal Einkaufsgutscheine für 1.000 und einmal für 500 Euro.

Darüber freuen konnten sich Stephanie Schäfer (1. Preis) und Thomas Gudewitz (2. Preis). Überreicht wurden die Preise von Manfred Hans, Vorsitzender des Lions Hilfswerk Leverkusen, und Wolfgang Gehrmann, Präsident des Lions-Clubs Rhein-Wupper. Einig waren sich alle, dass besonders Stephanie Schäfer den ersten Preis verdient hat. Mit ihrer Familie lebt sie in Swisthal-Heimerzheim, wo auch ihr Haus beim Hochwasser

total überschwemmt wurde, so dass die Familie im Moment im Haus der Eltern wohnt.

Familie Schäfer mit ihren beiden Kindern (vorne) konnte sich über Gutscheine im Wert von 1.000 Euro freuen. Dahinter sind von links Manfred Hans, Vorsitzender des Lions Hilfswerk Leverkusen, Wolfgang Gehrmann, Präsident des Lions-Clubs Rhein-Wupper, sowie das Ehepaar Gudewitz zu sehen.
Redakteur:

Claus Schloot aus Leverkusen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.