Leverkusen
Trafohäuschen brennt in Rheindorf

Am Silvestermorgen meldete um 5.05 Uhr die Energieversorgung
Leverkusen EVL einen Stromausfall im Stadtteil Rheindorf.
Um 6.07 Uhr stellte die EVL eine Rauchentwicklung in einem
Trafohäuschen an der Felderstraße fest und alarmierte daraufhin die
Feuerwehr.
Die Brandbekämpfung wurde mit zwei Trupps unter umluftunabhängigem
Atemschutz eingeleitet. Da es sich um einen Brand in einer
elektrischen Anlage handelt wurde der Brand mittels CO2 gelöscht und
anschließend wurde das Gebäude belüftet. Die Feuerwehr war mit 22
Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.