Kürten hat einen neuen Senioren-Beirat
Für 2022 Senioren-Stammtische geplant

Willi Heider (rechts), Bürgermeister der Gemeinde Kürten, mit den Mitgliedern des Seniorenbeirates und Daniela Sartorius, Seniorenberaterin der Gemeinde Kürten.
  • Willi Heider (rechts), Bürgermeister der Gemeinde Kürten, mit den Mitgliedern des Seniorenbeirates und Daniela Sartorius, Seniorenberaterin der Gemeinde Kürten.
  • Foto: Luhr

Am 25. November wurde der durch die Kürtener Bürgerinnen und Bürger gewählte Senioren-Beirat (wahlberechtigt waren alle Personen ab 60 Jahre) im Beisein der Seniorenberaterin der Gemeinde Kürten, Daniela Sartorius, und Manfed Stranz, Landesseniorenvertretung, gegründet.

Die Mitglieder des Senioren-Beirats wählten als Vorsitzende Dr. Renate Vosswinkel-Caspers, als stellvertretende Vorsitzende Elisabeth Kammann. Weitere Mitglieder des Senioren-Beirats sind Erika Berscheid, Annegret Braun, Peter Dahl, Josef Hemrich, Günther Mierau. Eilsabeth Winkelmann steht auf der Reserveliste.

Der Senioren-Beirat ist eine Interessenvertretung der älteren Generation. Er arbeitet ehrenamtlich, erarbeitet Empfehlungen zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Seniorinnen und Senioren.

Mittlerweile haben die Beirats-Mitglieder die Arbeit aufgenommen. Es ist unter anderem beabsichtigt ab 2022 öffentliche Senioren-Stammtische in den einzelnen Kirchdörfern abzuhalten. Hier sollen Themen behandelt werden, die die Zielgruppe „über 60“ betreffen. Infos gehen Anfang 2022 an die Öffentlichkeit. Die Mitglieder des Beirats wünschen sich eine aktive Beteiligung der älteren Bürger der Gemeinde Kürten. [/p]

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.