Kampfkunst gegen Rassismus
Pink gegen Rassismus

2Bilder

Der kleine dollendorfer (Kampfkunst-)Verein "Bujinkan Dojo Rhein-Sieh e.V." unterstützt mit Freude die Aktion "Pink gegen Rassismus" des Landessportbundes und seiner Partner. Auf dem Bild sind die Jugendgruppe des Bujinkan Dojo Rhein-Sieg e.V. zusammen mit ihren Trainern und Vorstandsmitgliedern Marvin Friederichs und Birgit Sutter zu sehen.
Während der internationalen Wochen gegen Rassismus und darüber hinaus soll durch die Farbe Pink, z.B. in Form von T-Shirts, ein deutliches Zeichen gegen antisemitisches und rassistisches Verhalten im Sport als auch in der Öffentlichkeit gesetzt werden. Hierzu werden Bilder mit der Farbe Pink aus den teilnehmenden Vereinen auf die dazugehörigen Kanäle im Netz geladen. Außerdem hat der LSB in Zusammenarbeit mit der Initiative ein Informationsprogram zum Thema Rassismus veröffentlicht, welches in der Zeit vom 14.03.22 bis 06.04.22 online statt findet. Mehr Informationen sind unter www.pinkgegenrassismus.de und auf www.bujinkan-rhein-sieg.de zu finden.

Leserreporter:

Marvin Friederichs aus Königswinter

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.