Musical in Kerpen
„Saturday Night Fever“ kommt als Musical

Timo Stacey spielt in dem Musical die Hauptrolle des Tony Manero, der im perfekten Disco-Tanz seine Erfüllung findet.
  • Timo Stacey spielt in dem Musical die Hauptrolle des Tony Manero, der im perfekten Disco-Tanz seine Erfüllung findet.
  • Foto: Dominik Fröls

Kerpen (red). „Saturday Night Fever“ war ein Tanzfilm, der 1977 mit der Musik der Bee Gees den Höhepunkt der Diskowelle markierte. Als Musical von Robert Stigwood und Bill Oakes und mit der Musik der Bee Gees führt das Grenzlandtheater Aachen jetzt „Saturday Night Fever“ auf. Am Freitag, 24. Juni, 20 Uhr, ist die Inszenierung in der Aula im Europagymnasium Kerpen zu sehen.Es ist das Jahr 1976 und in Brooklyn, New York, hat Tony Manero (Timo Stacey), der beruflich in einer Sackgasse steckt und herausragend tanzen kann, nur ein Ziel für sein Leben: Der König des Disco-Tanzes zu werden. Als er Stephanie (Jessica Krüger)trifft, die ebenfalls davon träumt endlich aus Brooklyn hinauszukommen, und beide beschließen, gemeinsam für einen Tanzwettbewerb zu trainieren, ändert sich beider Leben für immer.

Regie führt Ingmar Otto und die musikalische Leitung hat Stephan Ohm. Das Grenzlandtheater verspricht eine Mischung aus Tragödie, Komödie und Show mit starken Gesangspartien.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Kerpener Spinnstube, bei Tolle Wolle in Türnich, Ihre Buchhandlung in Sindorf und bei Tintenklecks in Horrem.

www.grenzlandtheater.de

Redakteur:

Georg Zingsheim aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.