Kistenaktion der Tafel
Bürger spendeten 464 Kisten mit Lebensmitteln

Sehr zufrieden war das Team der Kerpener Tafel. Die Bürger der Kolpingstadt hatten 464 Kisten mit Lebensmitteln gespendet.
  • Sehr zufrieden war das Team der Kerpener Tafel. Die Bürger der Kolpingstadt hatten 464 Kisten mit Lebensmitteln gespendet.
  • Foto: Zingsheim
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Kerpen - Sehr zufrieden war das Team der Kerpener Tafel. Die Bürger der
Kolpingstadt hatten 464 Kisten mit Lebensmitteln gespendet.

(zi). Für Eltern, Erzieher und Kinder des Kindergartens Pänz ist es
beinahe schon eine schöne Gewohnheit. Im Dezember beteiligt sich der
Kindergarten an der Kistenaktion der Tafel und liefert mit mehreren
Bollerwagen die Lebensmittelspenden in der Sindorfer Kirche St. Maria
Königin ab. Das Gotteshaus diente als Umschlagplatz für die
Kistenaktion, bei der die Kunden der Tafel vor dem Fest eine Kiste mit
zusätzlichen Lebensmitteln erhalten.
Aber nicht nur der Sindorfer Kindergarten war besonders spendabel,
sondern auch Kerpener Schulen haben die Aktion mit viel Herzblut
unterstützt. So lieferte die Evangelische Grundschule in Kerpen
alleine 50 Kisten bei der Tafel ab, die Albert-Schweitzer-Grundschule
in Kerpen weitere 32 Kisten, die Eltern, Lehrer und Schüler gepackt
hatten. Auch die Horremer Gemeinschaftshauptschule und das
Präha-Bildungszentrum zeigten sich großzügig.
„Viele Leute haben sich mit den Kisten sehr viel Mühe gegeben“,
meinte Heribert Oppenberg von der Tafel. Die Kisten waren mit
Weihnachtspapier, Tannengrün und adventlichen Verzierungen schön
geschmückt. Jeder Spender durfte einen Blick in die Kirche werfen, in
der die Kisten bis zur Ausgabe an die Bedürftigen auf den
Kirchenbänken zwischengelagert wurden.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.