Radwege saniert
Sanierung geht weiter

  • Foto: Pütz

Hürth-Hermülheim (me). Im Stadtteil Hermülheim wurden die Radwege entlang der Krankenhausstraße im Abschnitt zwischen Dankwartstraße und In den Höhnen beidseitig saniert. Hierfür mussten zunächst Fräsarbeiten ausgeführt und abschließend Asphaltdeckschichten aufgetragen werden. Fertiggestellt wurden ferner die Teilbereiche der Krankenhausstraße zwischen Horbeller Straße und Severinusstraße sowie im Stadt-teil Efferen zwischen Mohlbergstraße und Ampelanlage. Die Arbeiten wurden im Auftrag der Stadtwerke Hürth ausgeführt. Die Kosten hierfür werden mit rund 115.000 Euro beziffert. „Wir benötigen viele gute und sichere Radwege quer durch unsere Stadt. Das schont die Umwelt, för-dert den Klimaschutz und steigert die Mobilität aller Hürtherinnen und Hürther. Insbesondere vor Schulen, wie hier im Bereich der Friedrich-Ebert-Realschule, hat Sicherheit oberste Priorität. Daher war die Baumaßnahme zur Erneuerung der Radwege priorisiert“, erläutert Bürgermeister Dirk Breuer. „Im nächsten Jahr möchten wir die Radwege beidseitig der Bonnstraße zwischen den Kreisverkehren Friedrich-Ebert-Straße und Josef-Metternich-Straße erneuern“, kündigt Stadtwerke Hürth-Vorstand Stefan Welsch an.

Redakteur:

Martina Thiele-Effertz aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.