Radtouristik
Radtour im Westerwald

Die Teilnehmer danken dem Vorbereitungsduo Bernd und Peter und freuen sich auf ein Neues in 2019.
  • Die Teilnehmer danken dem Vorbereitungsduo Bernd und Peter und freuen sich auf ein Neues in 2019.
  • Foto: Hubert Fester
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Pulheim - (red) Vier Tage Mitte Mai, von Donnerstag bis Sonntag, waren die PSC
Radtouristiker mit über 25 Leuten mit den Rennrädern unterwegs. Von
Pulheim ging es am ersten Tag durch immer schöner werdende
Landschaften - bergauf und bergab - zum 130 Kilometer entfernten
Zielort in den Westerwald.

Drei Tage Sonnenschein, tolle Touren, nicht nur mit dem Rad, Strecken
zwischen 70 und 130 Kilometern, da war für jeden etwas dabei. Ziel
dabei war es in den jeweiligen Gruppen als Team sicher zu fahren und
abends gemeinsam wieder anzukommen, so der Abteilungsleiter Kurt
Könen.

Eine super tolle Zeit, nicht nur für die Rennradfahrer. So machten
einige Partner, der Radsportler Spaziergänge, Wanderungen oder
Mountainbike-Touren. Fast alle nutzen auch die vielfältigen Angebote,
wie Schwimmbad und Fitnessgeräte im Sporthotel in Höhr-Grenzhausen.
Top Unterkunft mit 1a Service sowie gutes und reichhaltiges Essen, so
konnte man sich nach getaner „Arbeit“ in Gemeinschaft gut gehen
lassen.

Immerhin hat jeder allein beim Radfahren bis zu 5.000 Kilokalorien pro
Tag verbrannt und die müssen abends wieder aufgefüllt werden,
errechnete der „Schreiber“ Hubert Fester. Schön dass wir alle
morgens und abends gemeinsam an einem langen Tisch saßen; das stärkt
den Zusammenhalt und man konnte das tagsüber Erlebte Revue passieren
lassen. Ob da nicht vielleicht auch ein wenig Radler-Latein dabei war?

Naja am letzten Tag hat es dann ziemlich geregnet, da gibbet auch
keine Fotos. Nach 130 Kilometern Rückfahrt kam man zwar klitschnass
und kalt aber zufrieden und wohlbehalten in Pulheim an. Und
überhaupt, so sind die Räder sind wieder sauber für viele Fahrten
in einer noch jungen Saison 2018, so der gemeinsame Tenor.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.