Samentauschbörse
Saatgut in der Stadtbücherei

Bürgermeister Dirk Breuer (r.) und Agenda-Hürth e.V.-Vorstand Dr. Rolf Meier haben heute im Beisein von Stadtbüchereileiterin Barbara Hoevels die Samentauschbörse in der Hürther Stadtbücherei eröffnet.
  • Bürgermeister Dirk Breuer (r.) und Agenda-Hürth e.V.-Vorstand Dr. Rolf Meier haben heute im Beisein von Stadtbüchereileiterin Barbara Hoevels die Samentauschbörse in der Hürther Stadtbücherei eröffnet.
  • Foto: Pütz

Hürth (lk). In der Stadtbücherei Hürth hat die Agenda Hürth eine Samentauschbörse eingerichtet. „Wir möchten die Sämereien von bewährten, regionalen Pflanzen verbreiten und die Vielfalt an Gemüsen und Stauden erhalten. Gerade in Zeiten des Klimawandels ist das eine wichtige Aufgabe“, begründet Agenda Hürth-Vorstand Dr. Rolf Meier sein Engagement.

Getauscht werden kann der selbstgezogene Samen beispielsweise von heimischem Gemüse, robusten Stauden und farbenprächtigen Sommerblumen. „Wir möchten dagegen arbeiten, dass es irgendwann nur noch wenige, hochgezüchtete Pflanzen gibt - etwa als Einheitsangebot und als F1-Hybride“, so Dr. Meier weiter.

Auch Samen seltener Pflanzen, wie beispielsweise für diverse Bohnenarten, Tomaten und alter Sorten, wie rheinische Melde und Amarath, sind erhältlich. „Jeder, der einmal auf seinem Balkon oder in seinem Garten neue Sorten ausprobieren will, kann in der Stadtbücherei vorbeikommen, selbstbezogene Samen mitbringen und sich die eine oder andere Spezialität mitnehmen. Dazu ist bis zum 31. Mai 2022 Zeit“, wirbt Dr. Meier für sein Angebot.

Bürgermeister Dirk Breuer pflichtet ihm bei: „Selbstversorgung zu betreiben ist heute nicht mehr selbstverständlich. Immer mehr Bürgerinnen und Bürger schätzen es aber, ihr Gemüse biologisch anzubauen, um sich gesund zu ernähren.“

Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.