Fenster eingeschlagen
Zeugen gesucht: Einbruch in Kiosk

  • Foto: Symbolbild/pixabay

Hürth-Efferen (lk). In das Kiosk Bachstraße Ecke Esserstraße ist in der Nacht von Freitag auf Samstag, 26. März, um 2.45 Uhr eingebrochen worden.

Die Täter hatten eine Scheibe des Kiosks eingeschlagen und sich so Zutritt verschafft. Dabei wurde die Alarmanlage ausgelöst. Nachdem sie Tabakwaren verstaut hatten, flüchteten sie durch das Fenster auf die Esserstraße und setzten ihre Flucht in das unmittelbar angrenzende Wohngebiet fort.

Die Fahndung nach den beiden vermutlich männlichen Personen verlief erfolglos. Der Tatort wurde an die Kriminalpolizei übergeben, welche die ersten Ermittlungen aufnahm. Nach einer ersten Beschreibung sucht die Polizei zwei Männer, welche beide als schlank beschrieben wurden. Sie trugen beide dunkle Daunenjacken, dunkle Hosen und jeweils eine OP Maske im Gesicht. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern machen können, werden gebeten, sich telefonisch an das Kriminalkommissariat 23 in Brühl unter 0 22 33 - 520 oder per Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de zu wenden

Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.