Weiteres Bildmaterial veröffentlicht
Brandstifter zieht das rechte Bein leicht nach

Auch wenn die veröffentlichten Screenshots wieder einmal von schlechter Qualität sind, gibt die veröffentlichte Videofrequenz dennoch Hinweise auf die Identität des Täters.
  • Auch wenn die veröffentlichten Screenshots wieder einmal von schlechter Qualität sind, gibt die veröffentlichte Videofrequenz dennoch Hinweise auf die Identität des Täters.
  • Foto: Polizei

Die Polizei Rhein-Erft-Kreis fahndet mit Bildern und Videosequenzen aus Überwachungskameras nach einem derzeit noch unbekannten Mann. Ihm wird vorgeworfen, für zahlreiche Brandstiftungen im Stadtgebiet Frechen verantwortlich zu sein.

Frechen (lk). Wieder einmal hat eine Mülltonne in Frechen gebrannt und wieder einmal wurde der Täter mit dem auffälligen Gangmuster gefilmt: Am Dienstag, 8. März, gegen 3.10 Uhr, wurde er dabei gefilmt, wie er in der Fußgängerzone eine Mülltonne in Höhe der Ladenlokale „Telekom“ und „Kodi“, Hauptstraße 93 in Brand setzte.

Anhand weiterer Überwachungskameras konnte recherchiert werden, dass sich der Tatverdächtige von der Dr. Tusch-Straße in Richtung Rothkampstraße bewegte. „An einem weiteren Ladenlokal wurde ferner versucht, einen Sonnenschirm in Brand zu setzen“, heißt es in der Mitteilung der Polizei.

Auch wenn die veröffentlichten Screenshots wieder einmal von erschreckend schlechter Qualität sind, gibt die veröffentlichte Videofrequenz Polizei und Menschen, die den mutmaßlichen Brandstifter eventuell kennen, Hinweise auf dessen Identität. „Auffällig ist die getragene Umhängetasche mit übergehängtem weißen Textil und das Gangbild des unbekannten Tatverdächtigen. Er zieht das rechte Bein leicht nach und setzt den rechten Fuß, mit der Fußspitze nach außen zeigend, auf“, erklärt die Polizei. Die Fahndungsbilder und die Videos sind unter dem folgenden Link abrufbar: polizei.nrw/fahndung/76653

Redakteur:

Lars Kindermann aus Rhein-Erft

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.