4. Impfung ohne Termin
2. Booster-Impfung für Senioren Ü70

2Bilder

Hausärzte, Impfstellen in Euskirchen und Marmagen sowie Impfmobil: Breites Angebot für Seniorinnen und Senioren für die 4. Impfung

Region. Ab sofort ist im Kreis Euskirchen für Menschen ab 70 Jahren die zweite Auffrischungsimpfung möglich. Das NRW-Gesundheitsministerium setzt mit dem jüngsten Impferlass eine Empfehlung der Ständigen Impfkommission um und nimmt für den zweiten „Booster“ dabei vor allem ältere Menschen in den Blick.
Nach den aktuellen Erkenntnissen der Mediziner lässt bei bestimmten Personengruppen die Schutzwirkung der Impfung schneller nach. Das sind zugleich auch diejenigen Personen, bei denen das Risiko eines schweren Verlaufs bei einer Infektion höher ist. Diesen Menschen ab 70 Jahren wird nun eine zweite Auffrischungsimpfung angeboten, damit sie auch weiterhin bestmöglich geschützt sind.
Voraussetzung für die zweite Auffrischungsimpfung sind eine abgeschlossene Grundimmunisierung und eine erste Auffrischungsimpfung. Entsprechend der STIKO-Empfehlung soll der Abstand zwischen erster und zweiter Auffrischungsimpfung mindestens drei Monate betragen.
Alle Seniorinnen und Senioren, die diese Voraussetzungen erfüllen, können sich nun zum vierten Mal impfen lassen. Dies geht entweder beim jeweiligen Hausarzt oder in einer der öffentlichen Impfstellen im Kreisgebiet. Hier sind zusätzliche Impfstraßen eingerichtet worden, um einen zügigen Ablauf zu ermöglichen. Bis zu 500 Impfungen pro Tag sind sowohl in Euskirchen wie auch in Marmagen möglich. Die Impfungen erfolgen mit den Impfstoffen von BioNTech oder Moderna. Nach Möglichkeit sollte der gleiche mRNA-Impfstoff zum Einsatz kommen, der auch bei der ersten Auffrischungsimpfung genutzt wurde.

Zwei öffentliche Impfstellen

Marmagen: Eifelhöhen-Klinik, Dr. Konrad-Adenauer-Str. 1 in Marmagen
(Öffnungszeiten: täglich außer mittwochs und donnerstags von 9.30 bis 15.30 Uhr)

Euskirchen: Kreisverwaltung, Jülicher Ring 32 in Euskirchen (Öffnungszeiten: montags bis freitags von 14 bis 19 Uhr)

Beide Impfstellen können zu den jeweiligen Öffnungszeiten ohne Termin besucht werden. Wer auf „Nummer sicher“ gehen möchte und eventuelle Wartezeiten vermeiden möchte, sollte einen Termin buchen. Dies geht am einfachsten online über die Homepage des Kreises unter https://corona.kreis-euskirchen.de. Hier einfach den Button „3./4. Auffrischungsimpfung“ auswählen und einen freien Termin aussuchen. Alternativ ist es auch möglich, über die Hotline 02251 / 15-800 (montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr) einen Impftermin zu buchen.
Darüber hinaus tourt das Impfmobil gerade durch den Kreis Euskirchen, um möglichst wohnortnah Impfungen anzubieten. Hier gilt: Einfach vorbeikommen und Personalausweis sowie Impfheft mitbringen. Eine Terminvereinbarung ist nicht möglich! 

Die Impftermine im März.

Neben den Seniorinnen und Senioren (Ü70) regelt der neue Impferlass auch, dass Bewohner von Pflegeeinrichtungen und Personal in medizinischen Einrichtungen eine vierte Impfung erhalten können. Die betroffenen Einrichtungen werden direkt vom Kreis Euskirchen angeschrieben und abgefragt.

Die Impftermine im März.
Redakteur:

Ulf-Stefan Dahmen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.