Zug Herrig 2020
"Überwältigende" Premiere der IG Fridaachsjecke

29Bilder

Erftstadt-Herrig - Sie hat sich vor nicht einmal einem Jahr erst gegründet, die IG
Herriger Fridaachsjecke! Auf einem Bierdeckel wurde im April 2019 der
Grundstein gelegt für eine prima Premiere am Karnevalsfreitag
2020!

Präsident Udo Krienke und seine jecken Mitstreiter hatten sich zum
Ziel gesetzt, mit den Herrigern einen "richtigen" Zug auf die Beine zu
stellen. Und da freitags bereits die jecken Wiever eine
"Schnapswanderung" durch den Ort etabliert hatten, war der Tag
"gesetzt". 

160 Jecke - "Damit hatten wir nicht gerechnet!"

"Wir sind überrascht und überwältigt", freuten sich Udo Krienke und
Astrid Vieth von der IG: "Wir haben gedacht, wir gehen mit zwei, drei
Gruppen los", aber schon zum allerersten Herriger Zoch standen rund
160 Jecke in acht Gruppen parat. Dabei waren auch Nachbarn aus
Pingsheim, Dorweiler und Disternich am Start. Entlang des rund
eineinhalb stündigen Zugweg säumten noch einmal hunderte Jecke mit
"Hauspartys" den Weg - darunter auch das Ahremer Prinzenpaar Sylvia
und Helmut.

"Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern und
Unterstützern wie den Bravehearts oder den Schützen sowie allen
Herrigern fürs Spenden und Schmücken!" So kann es weitergehen...

Redakteur:

Düster Volker aus Erftstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.