Stromausfall
Es war schon dunkel, doch dann wurde es stockfinster

Die Fehler-Stelle konnte von Westnetz bereits in der Nähe der Römerstraße ausgemacht werden. Wenn das Erdreich geöffnet ist, wird sich der Grund für den Defekt der Leitung zeigen.
  • Die Fehler-Stelle konnte von Westnetz bereits in der Nähe der Römerstraße ausgemacht werden. Wenn das Erdreich geöffnet ist, wird sich der Grund für den Defekt der Leitung zeigen.
  • Foto: Westnetz GmbH/Symbolbild
  • hochgeladen von Düster Volker

Erftstadt/Weilerswist. Am Dienstagabend, 8. Februar, wurde es plötzlich in einigen Teilen von Weilerswist und in den Erftstädter Orten Bliesheim und Lechenich stockfinster. Kein Licht in den Häusern, noch in den Straßenlaternen. Der Strom war in einigen Straßen der Ortschaften komplett ausgefallen.

„Wir haben um 19:16 Uhr von diesem größeren Stromausfall erfahren. Es war dann relativ schnell klar, dass es an einem 11.000 Volt-Mittelspannungskabel lag, das im Erdreich von der Umspann-Anlage in Lechenich wegführt“, erklärt Edith Feuerborn von der Westnetz GmbH und fügt hinzu: „Insgesamt waren 18 so genannte Ortsnetzstationen in dem genannten Gebiet betroffen.“ Ortsnetzstationen sind die „kleinen“, grauen Stromkästen, die man aus dem Straßenbild kennt. Über diese werden jeweilige Straßenbereiche oder auch nur Teilbereiche versorgt. „Acht dieser Ortsnetzstationen konnten um 19:51 Uhr schon wieder die Stromversorgung gewährleisten. Um 20:03 Uhr, also nach gerade einmal rund einer Dreiviertelstunde, waren es dann schon zwölf. Ein weiterer konnte um 21:22 Uhr wieder den Betrieb aufnehmen, die letzten fünf dann um 23:43 Uhr“, fasst Edith Feuerborn zusammen.

Der Grund für die schnelle Wiederherstellung der Stromversorgung, trotz des defekten Mittelspannungskabels, lag in der so genannten „Netzumschaltung“. Dabei wird eine für Notfälle vorrübergehend zu nutzende, zusätzlich verlegte Leitung verwendet. Diese soll so lange den Betrieb sichern, bis das Hauptkabel wieder in Betrieb genommen werden kann. Wann das der Fall sein wird, konnte Westnetz aktuell noch nicht sagen, aber: „Die Fehler-Stelle ist bereits ausgemacht und liegt hinter der Römerstraße. Aus welchem Grund die Leitung defekt ist, wird sich zeigen, wenn der Bereich geöffnet ist“, erläutert Edith Feuerborn.

Redakteur:

Düster Volker aus Erftstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.