Unfall auf der L495 bei Gymnich
22-Jährige wurde schwer verletzt

Angesichts des Autowracks kaum vorstellbar, dass sich die 22-jährige Fahrerin nach dem Unfall auf der L495 selbst befreien konnte. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.
  • Angesichts des Autowracks kaum vorstellbar, dass sich die 22-jährige Fahrerin nach dem Unfall auf der L495 selbst befreien konnte. Sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.
  • Foto: Alexander Franz
  • hochgeladen von Düster Volker

Am Mittwochmorgen ist es aus bislang noch ungeklärten Gründen zu einem schweren Auffahrunfall bei Erftstadt-Gymnich gekommen. Dabei rammte ein Kleinwagen auf der L 495 einen stehenden Lkw. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Was bislang bekannt ist:

Auf der L495 bei Erftstadt-Gymnich hat sich am Mittwochmorgen, 1. Juni, in Fahrtrichtung Erftstadt ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Aus bislang ungeklärter Ursache rammte die Fahrerin eines Kleinwagens frontal einen abgesicherten Lkw, der auf Grund einer Panne in Fahrtrichtung Erftstadt stand. Die 22-jährige Autofahrerin konnte sich zwar selbst aus dem Pkw befreien, wurde aber schwer verletzt. Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um die junge Frau, die schließlich mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht wurde.

Redakteur:

Düster Volker aus Erftstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.