Aktivkreis Ründeroth spendet
1.500 Euro für die Vorratskammer

Stephan Lang, Udo Landsberg und Sebastian Gissinger (v.l.) übergaben den Spendenscheck an Liane Hess und Maria-Luise Prinz (v.l.) von der Vorratskammer Engelskirchen
  • Stephan Lang, Udo Landsberg und Sebastian Gissinger (v.l.) übergaben den Spendenscheck an Liane Hess und Maria-Luise Prinz (v.l.) von der Vorratskammer Engelskirchen
  • Foto: Erich Eischeid-Mathies
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Ründeroth - Wieder einmal blickt der Aktivkreis Ründeroth auf eine gelungene
Adventstombola zurück. Knapp 6.000 Lose wurden während der
Adventszeit verkauft.
In den Mitgliedsgeschäften des Aktivkreises konnten Kunden die Lose
für 50 Cent das Stück erwerben. So kamen 3.000 Euro zusammen.
Hiervon wurden 1.500 Euro an die Vorratskammer Engelskirchen
gespendet.
Jeden Freitag kommen die Bedürftigen in die Vorratskammer, um für
sich und ihre Familien Lebensmittel abzuholen. Frische Lebensmittel
spenden viele Geschäfte der Umgebung, haltbare Lebensmittel wie
Milch, Zucker, Reis und Nudeln werden von der Spende dazugekauft.

Die Leiterinnen Maria-Luise Prinz und Liane Hess freuten sich bei der
Scheckübergabe über die Spende. Die verbleibende Hälfte des
Erlöses nutzt der Aktivkreis, um laufende Sanierungen an der
Weihnachtsbeleuchtung vorzunehmen, da er als Eigentümer für den
Unterhalt komplett alleine aufkommt.

Der Hauptgewinn, ein Reisegutschein im Wert von 500 Euro wurde nicht
abgeholt.

- Andrea Eischeid-Mathies

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.