Neues Oberstufengebäude
„Abitur in Elsdorf unter besten Voraussetzungen“

Feierlich wurde das neue Oberstufen-Gebäude der Elsdorfer Gesamtschule eröffnet.
  • Feierlich wurde das neue Oberstufen-Gebäude der Elsdorfer Gesamtschule eröffnet.
  • Foto: Stadt elsdorf

Gesamtschule Elsdorf: Neubau ermöglicht beste Bedingungen für zukünftige Abitur-Jahrgänge

Elsdorf (red). Das neue Oberstufen-Gebäude der Elsdorfer Gesamtschule wurde feierlich eröffnet. Zahlreiche Schüler sowie Vertreter von Politik und Verwaltung lobten die nun erweiterten modernen Lernbedingungen unter besten Standards. So wird schon im Sommer 2023 der erste Abitur-Jahrgang in Elsdorf die Schullaufbahn abschließen.

Das neue Gebäude verfügt über 970 Quadratmeter Bruttogrundfläche mit sechs Klassenräumen, die mit Smartboards ausgestattet sind und durch zusätzlichen Schallschutz eine optimale Raumakustik bieten. Ein Highlight ist der Aufenthaltsraum mit modernsten Möbeln für die Schüler. Aber auch der 43 Quadratmeter große Lichthof in der Mitte des Gebäudes, der bei schönem Wetter für eine erholsame Pause genutzt werden kann, kommt bei den Oberstufen-Schülern sehr gut an. Zusätzlich beinhaltet der Neubau auch ein Lehrerzimmer, ein Büro sowie Sanitäranlagen und einen Technikraum.

Bürgermeister Andreas Heller lobte die 2014 gegründete Elsdorfer Gesamtschule als große Erfolgsgeschichte: „Das neue Gebäude ist ein weiterer Meilenstein der noch recht jungen Schule. Ich danke allen Schülerinnen und Schüler, der Schulleitung und dem Kollegium, die den Schulalltag mit viel Engagement und Leben füllen und täglich ein neues Kapitel unserer Schule schreiben. Auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Verwaltung für die Umsetzung des Projektes und Ausschüssen und Stadtrat für die sehr guten Beschlüsse hierzu gilt unser Dank!“

„Ich wünsche allen Schülerinnen, Schülern und Lehrerinnen und Lehrer von Herzen viel Glück im neuen Gebäude. Ich sehe hier viele strahlende Gesichter. Die grüne Fassadenfarbe des Neubaus steht für die Farbe der Hoffnung“, so Christine Wingen-Pahr, Schulleiterin der Gesamtschule.

Alina Abb, Schülerin der Jahrgangsstufe 11, bedankte sich im Namen der Schülerschaft: „Wir können unser Abitur in Elsdorf unter besten Voraussetzungen abschließen.“

Sebastian Klein, projektbegleitender Mitarbeiter der Stadt Elsdorf, führte zum Neubau aus: „Das Gebäude kann barrierefrei erreicht werden und verfügt auch über eine barrierefreie WC-Anlage. Das Dach wurde extensiv begrünt. Aufgrund des niedrigen Wärmebedarfs benötigt der Neubau keine eigene Heizung und konnte an das vorhandene Nahwärmenetz mit Blockheizkraftwerk angeschlossen werden.“

Redakteur:

Hanno Kühn aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.