Dartclub Leverkusen 2 unterliegt auswärts
Knapper Heimsieg für SSV Buschhoven

Der 1. Dart-Club Leverkusen trat auswärts gegen den SSV Buschoven an – und verlor knapp.
  • Der 1. Dart-Club Leverkusen trat auswärts gegen den SSV Buschoven an – und verlor knapp.
  • Foto: Dart-Club Leverkusen
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Leverkusen - Am ersten Spieltag des Nordrhein-Westfälischen Dartverbandes nach
der Darts-WM trat die zweite Mannschaft des 1. Dart-Club Leverkusen
auswärts beim SSV Buschhoven an.

Nach der gelungenen Generalprobe beim Freitagsturnier in den eigenen
vier Wänden war das Team um Teamcaptain Michael Erdmann motiviert
genug, endlich wieder einen Sieg einzufahren.

Motiviert waren aber auch die Gastgeber um Markus Krafft. Immerhin
hatten sie sich als WM-Schlachtenbummler direkt im englischen Mekka
des Dartsports den nötigen Adrenalinschub besorgt.
Im ersten Drittel gestalteten beide Teams die Partie ausgeglichen.
Nach vier Doppelpaarungen im zweiten Spielabschnitt konnte sich DCL 2
sogar einen leichten Vorsprung erspielen. Den wussten die Buschhovener
allerdings zu bremsen. Die Entscheidung fiel im allerletzten Durchgang
des Abends. Die besseren Nerven behielt SSV-Darter Georg Jansen, der
Uwe Hoeppner mit 2:1 bezwang und den knappen Heimsieg für den SSV
besiegelte.

Am 27. Januar empfängt DCL 2 den 1. SDV Niederkassel.  DCL 1 tritt
auswärts bei Gentlemen George (2) in Köln an.  Das Heimspiel
beginnt um 19.30 Uhr und wird im „Rodeo“ in der Stixchesstraße
ausgetragen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.