Chancen durch schnelles Internet
14. Wirtschaftstreff „Come together“

Professor Frank H.P. Fitzek referierte beim Brühler Wirtschaftstreff über Internet in Echtzeit.
  • Professor Frank H.P. Fitzek referierte beim Brühler Wirtschaftstreff über Internet in Echtzeit.
  • Foto: dju
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Brühl - (dju) Im großen Saal des Seniorenwohnheims Wetterstein fand der 14.
Brühler Wirtschaftstreff „Come together“ statt. Bürgermeister
Dieter Freytag und Thorsten Zimmermann, Leiter der mitveranstaltenden
Geschäftsstelle Rhein-Erft der Industrie- und Handelskammer Köln,
konnten wieder zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer sowie
Vertreter und Vertreterinnen von Politik, Behörden und sonstigen
Organisationen begrüßen. Referent war in diesem Jahr Professor Frank
H.P. Fitzek. Der Leiter der Deutschen Telekom-Professur für
Kommunikationsnetze an der TU Dresden referierte über die Chancen und
Möglichkeiten, welche die 5. Mobilfunkgeneration als flächendeckende
Vernetzung bietet. „Möglich ist zum Beispiel im Bereich Verkehr und
Logistik das automatisierte Fahren, Stauverhinderung oder eine
lückenlose Wareneingangskontrolle“, führte Fitzek aus.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.