Impfaktionen
Schützender Piks

Corona, nein Danke: Ein Piks und die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs nach einer Infektion ist dramatisch geringer.
  • Corona, nein Danke: Ein Piks und die Wahrscheinlichkeit eines schweren Verlaufs nach einer Infektion ist dramatisch geringer.
  • Foto: pixabay

Bonn (red). Nicht nur in den städtischen und in den von der Stadt beauftragten Impfstellen können sich alle Bonner gegen das Coronavirus impfen lassen. In den kommenden Tagen finden wieder Impfaktionen vor Ort in den Stadtteilen statt – beispielsweise in Tannenbusch, in Dransdorf und in Mehlem. Termine werden nicht benötigt.

Am Samstag, 12. Februar 2022, wird im Stadtteilverein Dransdorf, Lenaustraße 14, in der Zeit von 10 bis 14 Uhr geimpft (ab 12 Jahren). Es werden auch Impfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren angeboten. Dieser Termin wird alle vierzehn Tage wiederholt.

Am Sonntag, 13. Februar 2022, findet eine Impfaktion für alle Personen ab zwölf Jahren von 11 bis 15 Uhr im Jugendtreff Rheingold, Meckenheimer Str. 2, in Mehlem statt. Auch hier können Kinder ab fünf Jahren geimpft werden.

Im Rathaus Hardtberg, Villemombler Straße 1, in Duisdorf wird jeden Mittwoch von 15 bis 18 Uhr geimpft.

Die Impfstelle in Poppelsdorf (www.corona-impfung-bonn.de), Clemens-August-Straße 32, führt immer montags und freitags jeweils von 14 bis 19 Uhr auch Impfungen von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren durch.

Ab Montag, 14. Februar 2022, wird in der Stadthalle Bad Godesberg montags bis freitags ohne Termin zwischen 14 und 18 Uhr geimpft. Kinderimpfungen finden montags, mittwochs und freitags mit Termin statt. Kinderimpftermine können unter www.ciz-bonn.de gebucht werden.

Die nächsten Termine in der Impfstelle in der Harmonie, Frongasse 28-30, in Endenich sind: Samstag, 12. Februar 2022, von 12 bis 16 Uhr sowie Sonntag, 13. Februar 2022, von 14 bis 20 Uhr. Samstags impfen Kinderärzte auch Kinder ab dem fünften Lebensjahr. Terminbuchung unter www.testzentrum-bonn.com.

Eine Übersicht über alle Impf-Möglichkeiten sowie weitere Informationen zur Corona-Impfung sind auf den Internetseiten der Stadt unter www.bonn.de/impfen zu finden.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.