Energievortrag
Kleine Maßnahmen – große Wirkung

BEA-Vortrag anlässlich des Dicker-Pulli-Tag 2022,
  • BEA-Vortrag anlässlich des Dicker-Pulli-Tag 2022,
  • Foto: BEA/dickerpullitag.de

Region (red). Jeder Einzelne kann auf vielfältige Art und Weise dazu beitragen Energie zu sparen – und damit auch CO2 und Kosten. Auf diese vielen kleinen Maßnahmen mit großer Wirkung geht der BEA-Referent Stephan Herpertz am 14. Februar 2022 in seinem Online-Vortrag im Detail ein.

Mit diesem Vortrag unterstützt die Bonner Energie Agentur den Dicken-Pulli-Tag 2022. Die Initiative ruft bereits zum dritten Mal Bonner Bürger und energiebewusste Mitmenschen dazu auf, gezielt an diesem Tag ihre Heizung ein wenig herunterzudrehen. Mit der Aktion wird ein Zeichen für den Klimaschutz gesetzt und die Teilnehmenden werden für das Thema Energiesparen sensibilisiert. Bereits ein Grad weniger Heiztemperatur macht sechs Prozent weniger Heizenergie aus – und damit auch weniger CO2 und Kosten.

Die Geschäftsführerin der Bonner Energie-Agentur Celia Schütze ist von der Initiative überzeugt: „Wir wissen aus unseren Beratungen, dass viele Bürger:innen energiebewusst handeln möchten. Und wir werden oft gefragt, was man neben größeren Sanierungen außerdem umsetzen kann. Wir unterstützen den Dicker-Pulli-Tag mit unserem Online-Vortrag, um das Thema in der Öffentlichkeit bewusster zu machen.“

Je mehr mitmachen, desto besser. Die Initiatorin Corinna Nitsche-Hainer wünscht sich, dass der Dicke-Pulli-Tag deutschlandweit viele Unterstützer:innen findet und so für das Thema Heizenergie sparen sensibilisiert. „Die Idee stammt ursprünglich aus Belgien und wurde anlässlich der Unterzeichnung des Kyoto-Protokolls ins Leben gerufen. Auch die Niederlande haben mittlerweile ihren Dicken-Pulli-Tag, an dem jährlich mehrere tausend Menschen teilnehmen.“

Was jeder Einzelne mit kleinen Mitteln selbst tun kann, erläutert Stefan Herpertz deshalb in seinem Online-Vortrag zum Dicke-Pulli-Tag. Auch Kleinigkeiten - simple Maßnahmen und Vorkehrungen - machen einen Unterscheid: Von Temperatur senken, Rollladenkästen abdichten, Heizkörpernischen ertüchtigen, passende Thermostatventile, optimierte Heizungspumpen, hydraulischer Abgleich bis hin zu einer möglichen Dämmung in Eigenleistung - Herpertz stellt eine bunte Mischung an Energiesparmaßnahmen vor.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Sie richtet sich an alle Bürger und Bürgerinnen aus Bonn und findet im Rahmen der monatlichen Vortragsreihe Bauen + Sanieren Kompakt der Bonner Energie Agentur statt. Sie findet am 14.02.2022, 19:00 - 20:30 Uhr online statt. Die Anmeldung für diesen Vortrag erfolgt über diesen Link: https://next.edudip.com/de/webinar/kleine-massnahmen-grosse-wirkung-mit-geringen-kosten-energie-einsparen/1627528 Die Teilnehmerzahl ist auf 100 begrenzt. Ein Download oder die Installation eines Programms ist nicht erforderlich. Für alle Teilnehmenden sind Ton und Kamera automatisch ausgeschaltet und als Ausrüstung sind nur Lautsprecher oder Kopfhörer notwendig. Mehr auf www.bonner-energie-agentur.de

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.