Besatzung der Bonn zu Gast
In Bonn „vor Anker“

Beim Besuch einer Abordnung des Patenschiffs „Bonn“ in Begleitung von Mitgliedern des Vereins Freundeskreis EGV Bonn überreichte Kommandant Eike Deußen (4.v.l.) im Stadthaus einen Scheck für die Carl-Schurz-Grundschule an OB Katja Dörner (6.v.l.) und Schulleiterin Claudia Köse (4.v.r.).
  • Beim Besuch einer Abordnung des Patenschiffs „Bonn“ in Begleitung von Mitgliedern des Vereins Freundeskreis EGV Bonn überreichte Kommandant Eike Deußen (4.v.l.) im Stadthaus einen Scheck für die Carl-Schurz-Grundschule an OB Katja Dörner (6.v.l.) und Schulleiterin Claudia Köse (4.v.r.).
  • Foto: Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Bonn (red). Oberbürgermeisterin Katja Dörner hat in ihrem Dienstzimmer im Stadthaus den Kommandanten des Patenschiffs „Bonn“ empfangen. Bei dem Besuch überreichten Fregattenkapitän Eike Deußen und weitere Besatzungsmitglieder der OB und Schulleiterin Claudia Köse symbolisch einen Scheck über 500 Euro für die Carl-Schurz-Grundschule in Tannenbusch.

Die „Bonn“ ist einer von drei sogenannten Einsatzgruppenversorgern (EGV) der deutschen Marine. Die Stadt Bonn hat die Patenschaft über das Schiff übernommen, das im Jahr 2013 in Dienst gestellt wurde.

Der Antrittsbesuch Deußens, der im Dezember 2020 das Kommando über die „Bonn“ von seinem Vorgänger Markus Gansow übernommen hat, konnte corona- und einsatzbedingt erst jetzt stattfinden. Beim Treffen anwesend war außerdem eine Abordnung des Vorstandes des Vereins „Freundeskreis EGV Bonn“, der die Patenschaft aktiv mitgestaltet.

Um sich in ihrer Patenstadt zu engagieren, unterstützt die Besatzung seit 2018 die Carl-Schurz-Grundschule in Tannenbusch. Unter anderem gestalteten Besatzungsmitglieder Teile des Schulhofes nach Wünschen der Kinder.

Weitere Informationen zu dem Marineschiff gibt es unter www.bonn.de/egv-bonn.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.