Hilfe für ukrainische Kinder
Waffeln gegen Waffen

2Bilder

Waffeln gegen Waffen

Als wir von der Spendenaktion hörten, die sich die Brüder Nick und Theo Schuster aus Neu-Vilich ausgedacht hatten, um aktiv etwas für Menschen in der Ukraine tun zu können, waren wir begeistert und fanden in unseren Nachbarskindern engagierte Mitstreiter*innen. Sie malten Plakate, mit denen sie beim Kiosk an der Ecke und der kleinen Bäckerei an der Elsa-Brändström-Straße Werbung für die Aktion machten. Am Sonntagnachmittag, den 20.03.2022 bauten wir gemeinsam mit Jannis, Lilian, Patrick und deren Freund Benjamin unseren Stand vor der Garage auf und buken die ersten Waffeln zur Probe. Bald zog ein köstlicher Duft durch die Ernst-Moritz-Arndt-Straße und lockte nach und nach Nachbar*innen und Spaziergänger*innen an.
Neben vielen freundlichen und wertschätzenden Begegnungen hat uns eine besonders berührt: Ein ukrainisches Ehepaar machte mit einer Freundin bei uns Halt, die, vor einer Woche aus Kiev geflüchtet, bei ihnen Zuflucht gefunden hat. Unser gemeinsames Foto sendeten sie in die Heimat, um den Menschen dort ein Zeichen unserer Verbundenheit und Solidarität zu geben.
Nachdem wir innerhalb von zweieinhalb Stunden geschätzte 75 Waffeln gebacken und gegen eine Spende von mindestens 1€ verkauft hatten, bauten wir unseren Stand ab und versammelten uns im Garten, um die Einnahmen aus der Spendenbox zu zählen. Sie übertrafen unsere Erwartungen bei weitem: Dank der Großzügigkeit unserer Spender*innen haben wir 449,01€ auf das Spendenkonto des Kinderhilfswerks Unicef überwiesen, wobei der eine Cent den Kindern als Glückscent für die Ukraine besonders wichtig war.
Wir wünschen uns, dass diese Idee weitere Nachahmer*innen findet und an den nächsten Wochenenden an vielen Orten unserer Stadt ein süßer Duft durch die Straßen zieht und verkündet: Hier werden Waffeln gegen Waffen gebacken.

Christiane Mildenberger und Eckhard Schmidt

Leserreporter:

Eckhard Eckhard Schmidt aus Beuel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.