Grundschüler lieben das Spiel der Könige
Training für Jugendliche und Erwachsene

An acht Brettern setzten die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Wiedenest Zug um Zug, um ihrejeweiligen Gegner schachmatt zu setzen.
  • An acht Brettern setzten die Kinder der Gemeinschaftsgrundschule Wiedenest Zug um Zug, um ihrejeweiligen Gegner schachmatt zu setzen.
  • Foto: Schule/Matthias Greven
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Bergneustadt - Es war der vierte „Schachsamstag“ im Rahmen der Kooperation der
Wiedenester Grundschule mit dem Schachverein Bergneustadt/Derschlag.

Obwohl eigentlich Wochenende und schulfrei, nahmen 18
Grundschülerinnen und Schüler das Angebot an, erste Kenntnisse zu
erwerben oder ihre Fähigkeiten und Kenntnisse auszubauen.

Wissbegierig und mit viel Elan nahmen sie die Tipps und Erklärungen
der Schachtrainer an. Auch „Die sieben goldenen Eröffnungsregeln“
wurden thematisiert.

Der stellvertretende Jugendwart und mehrfache Bergneustädter
Stadtmeister Frank Chlechowitz hatte acht Schachexperten im Gepäck,
die fast alle Bezirksmeister in ihren Altersklassen sind. Je nach
Leistungsniveau standen die Vorbereitung und Abnahme des Bauern- oder
Springerdiploms an.

Die jungen Schachschüler erfuhren ein individuelles, hochintensives
und qualitativ erstklassiges Training in Zweier- oder Dreiergruppen -
alle Kinder haben ihre anvisierten Diplome erlangt.

Beim kleinen Schulschachturnier ging in der Gruppe der
fortgeschrittenen Spieler Matthieu aus der Klasse 4a als
ungeschlagener Sieger hervor. Das Anfängerturnier konnte Levin aus
der 4b für sich entscheiden.

Wenn an einem Samstagnachmittag 18 glückliche und stolze Kinder ein
Schulgebäude verlassen, muss zuvor einiges passiert und vieles
richtig gelaufen sein. Die Vorbereitung des Schachtages und die
Durchführung durch den Schachverein waren wieder einmal
herausragend“, bilanzierte Schulleiter Matthias Greven. Zugleich
bedankte er sich bei den Vertreten des Schachvereins, nachdem zuvor
die Sieger des Turniers geehrt und die Diplome verliehen wurden.

Wer Interesse hat, dem Spiel der Könige selbst nachzugehen, ist beim
Training im Vereinsraum des TV Hackenberg, Löhstraße 20, willkommen.
Dort wird immer freitags trainiert: Kinder (sechs bis elf Jahre) von
18 bis 19 Uhr, Jugendliche von 18 bis 20 Uhr und Erwachsene ab 20 Uhr.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.