Unfall: Fahrer mit Haftbefehl gesucht
Mit Auto in der "Pusteblume" gelandet

Der Bergneustädter "Pusteblumen"-Kreisel.
  • Der Bergneustädter "Pusteblumen"-Kreisel.
  • Foto: Beate Pack
  • hochgeladen von Beate Pack

Bergneustadt: Bei einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr Im Stadtgraben/ Kölner Straße in Bergneustadt ist es am Samstagabend (15.01.2022) zu einem erheblichen Sachschaden gekommen.
Ein 30- jähriger Autofahrer aus Tschechien war um 22:08 Uhr auf der Straße Im Stadtgraben talwärts in Richtung Kreisverkehr Kölner Straße/ Im Stadtgraben unterwegs. Aus ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr über eine vor dem Kreisverkehr befindliche Verkehrsinsel. Von dort an hob er leicht ab und landete mittig auf dem Kreisverkehr.
Auf dem Kreisverkehr ist eine Skulptur in Form einer großen Pusteblume aus Metall angebracht. Das Fahrzeug landete zwischen den einzelnen Metallstangen dieser Skulptur.

Im Rahmen der Unfallaufnahme versuchte der Fahrer die Beamten anzugreifen und wurde daher auf die Polizeiwache Gummersbach gebracht.
Es ergaben sich des weiteren Hinweise auf einen möglichen Alkoholkonsum, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Im Rahmen der weiteren Ermittlungen stellten die Beamten unter anderem fest, dass die Person mittels Haftbefehl gesucht wird.
Ferner war das Fahrzeug gegen 21:40 Uhr in der Straße Auf der Hardt in Nümbrecht in einem weiteren Verkehrsunfall verwickelt. Dort beschädigte der Fahrer beim Rückwärtsfahren einen abgestellten Pkw und entfernte sich von der Unfallörtlichkeit

Redakteur:

Beate Pack aus Oberberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.