Großer Dank an die Sponsoren
Gladbachs „jeckster“ Schirm

Gut beschirmt vor dem Rathaus (v.l.) Christine Bechem, René Karla, Bettina Wisniewski, Helmut Kraus, Christopher Kalverkamp und Stefan Korn. Foto: ak
  • Gut beschirmt vor dem Rathaus (v.l.) Christine Bechem, René Karla, Bettina Wisniewski, Helmut Kraus, Christopher Kalverkamp und Stefan Korn. Foto: ak
  • hochgeladen von Angelika Koenig

Bergisch Gladbach (ak). Innerhalb von acht Tagen war die Erstauflage des Karnevalsschirms, zu dem der Zugleiter des Gladbacher Sonntagszuges Helmut Kraus die Idee hatte und den der 1. Vorsitzende der KG De Schinghellije e.V., René Karla entwarf, verkauft. Nun dankten beide den Sponsoren vor dem Rathaus. „Jeck beschirmt“ zeigten sich hier Centermanagement Bettina Wisniewski von der RheinBerg Galerie, Christopher Kalverkamp, Geschäftsstellenleiter der VR-Bank, Christine Bechem, Regionaldirektorin der Kreissparkasse Köln in Bergisch Gladbach, Stefan Korn vom Center Shop und Manfred Habrunner, Mitglied der Geschäftsführung der Belkaw. Der Erlös aus dem „Schirmverkauf“ kommt komplett dem närrischen Brauchtum zugute und wird der Vereinigung zur Erhaltung und Pflege heimatlichen Brauchtums e.V. Bergisch Gladbach zur Verfügung gestellt. Der „jecke Gladbacher Schirm“, der sowohl bei Regen schützt und natürlich zum Kamelle-Fangen eingesetzt werden kann, ist bestückt mit bekannten Motiven wie dem Rathaus und St. Laurentius. Aber auch Dreigestirn, Clown und kölsche Sprüche finden sich darauf. Nachdem die „Erstauflage“ schnell vergriffen war, gibt es eine Neuauflage des Regenschirms „Fastelovend em Hätze!“ (Durchmesser: 100 cm/ Griff: Kunststoff, schwarz), die über www.jeckalaaf.de bestellt werden kann. Abgeholt werden kann der Schirm dann am 11.11. 2022, wie bereits beim letzten Mal, in der RheinBerg Galerie.

Redakteur:

Angelika Koenig aus Leichlingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.