Kein Happy End für die Korfballer des TuS Schildge
Zwei Niederlagen zum Ende der Hinrunde

Theo Nowak mit der Rückennummer 23 (rechts) probiert es noch einmal, David Gebhardt (SG Pegasus) versucht zu verteidigen.
  • Theo Nowak mit der Rückennummer 23 (rechts) probiert es noch einmal, David Gebhardt (SG Pegasus) versucht zu verteidigen.
  • Foto: Anne Küpper/TuS Schildgen 1932 e.V.

Bergisch Gladbach. Die TuS S1 war so gut in die Saison gestartet. Mit vier Siegen und einem klaren Pokalsieg war die Mannschaft des Trainergespanns Julius Peekhaus und Lukas Michael auf der Erfolgsspur. Dann aber gingen die wichtigen Spiele gegen Adler S1 mit 22:25 und das Derby gegen Pegasus S1 klar mit 20:33 verloren. Und die TuS S1 rutschte in der Tabelle auf Rang 3 ab.

Den zeitweiligen Ausfall von Nationalspieler Steffen Heppekausen konnte man im Laufe der Saison noch ausgleichen, aber auf Damenseite gelang dies nicht, als Hannah Freund und Sandra Küpper ausfielen. In beiden entscheidenden Begegnungen waren die gegnerischen Damen die Matchwinner für die Gäste: 20 der 25 Treffer von Adler S1 konnten die Damen erzielen. Und auch die Pegasus-Damen trafen 18 mal.

Dabei war man gegen Adler S1 nah dran an einem Sieg, denn zu Beginn der zweiten Hälfte machte die TuS S1 aus dem 8.12-Rückstand zur Pause ein 12:12 und konnte sogar zwischenzeitlich in Führung gehen, nachdem insbesondere Jan Heming und Theo Nowak trafen.

Gegen den Lokalrivalen SG Pegasus 1 war das Spiel zunächst ausgeglichen. Aber auch neun Körbe allein von Jan Heming reichten nicht, weil die Chancenverwertung auf TuS-Seite ansonsten zu schlecht war und viele Chancen nervös und überhastet vergeben wurden.

Aber in der Regionalliga ist nichts entschieden; es gibt ein starkes Spitzenquartett mit Pegasus S1, Schweiner KC, TuS S1 und Adler S1, das hoffentlich im Januar in die Rückrunde starten kann. Mit dabei ist dann vielleicht auch wieder Jana Kierdorf nach ihrem Kreuzbandriss.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.