Alfter zeigt Flagge
Fünftägiges Fest zum 950. Ortsjubiläum im September

Drei Flaggen auf dem Herrenwingert machen auf die 950-Jahr-Feier aufmerksam, mit der Alfter in diesem Jahr sein Ortsjubiläum feiert.
2Bilder
  • Drei Flaggen auf dem Herrenwingert machen auf die 950-Jahr-Feier aufmerksam, mit der Alfter in diesem Jahr sein Ortsjubiläum feiert.
  • Foto: Frank Engel-Strebel
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Alfter - Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Pünktlich zum
Neujahrstag hissten Alfters Vize-Bürgermeisterin Luise Wiechert,
Ortsvorsteher Werner Jaroch und Vertreter des 10-köpfigen
Festausschusses zur 950-Jahr-Feier Alfters 2017 drei Flaggen zum
Jubiläum auf dem Herrenwingert. Umrahmt von den beiden 950-Jahr
Flaggen mit rotem Schriftzug auf weißem Grund ist die historische
Ortsflagge zu sehen, die der Ortsausschuss im vergangenen Jahr mit
neuem Layout unter der Federführung von Heinz-Albert Parkitny,
Schriftführer beim Sankt Josefsverein, neu aufgelegt hat. Die
Ortsflagge gibt es seit der Großkirmes im vergangenen September auch
in einer kleineren Variante, erläutert Georg Melchior, Vorsitzender
des Heimatvereins und zugleich Mitglied im Festausschuss.
Rund 70 dieser Flaggen, die inklusive Spange 44 Euro pro Stück kosten
und über den Heimatverein erhältlich sind
(www.heimatverein-alfter.de), konnten bereits verkauft werden. Georg
Melchior hofft, dass im Jubiläumsjahr noch deutlich mehr Flaggen
verkauft werden, damit die Alfterer an ihren Häusern und ihren
Gärten buchstäblich Flagge zeigen. Die eigentlichen Feierlichkeiten
werden zwar erst vom 14. bis 19. September in einem fünftätigen Fest
über die Bühne gehen, doch viele andere traditionelle
Veranstaltungen stehen ebenfalls ganz im Zeichen des Ortsjubiläums.
Den Auftakt machen der Kinderkarnevalszug am 19. und der
Veilchendienstag am 28. Februar. Beide widmen sich dem runden
Jubiläum. Aus Anlass des Jubiläums wird auch erstmals eine Gruppe
vom „Haus der Alfterer Geschichte“ am Veilchendienstagszug
teilnehmen, erklärte Melchior.
Die Planungen für die große Feier im Herbst laufen auf Hochtouren.
Viel wollte Georg Melchior noch nicht verraten. Der Festausschuss
hofft, dass ein historischer Umzug zustande kommt. Ohne konkrete Namen
nennen zu wollen, versprach er, dass „namhafte Künstler“
auftreten und dass ein Großer Zapfenstreich sowie eine Festschrift
geplant sind. Die Schirmherrschaft übernimmt Landrat Sebastian
Schuster. Zufrieden zeigt sich Melchior, dass fast alle Vereine des
Ortsausschusses mitmachen. Einen Wermutstropfen gibt es jedoch. Die
Kosten müssen die Vereine stemmen: „So ist das halt, wenn man einen
Nothaushalt hat“, bedauerte Georg Melchior.

- Frank Engel-Strebel

Drei Flaggen auf dem Herrenwingert machen auf die 950-Jahr-Feier aufmerksam, mit der Alfter in diesem Jahr sein Ortsjubiläum feiert.
Zeigen Flagge: Vertreter der Gemeinde und des Festausschusses hissen die drei Flaggen zum Ortsjubiläum an der Festwiese am Herrenwingert.
Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.